Unsere Leistungen

Hausärztliche Tätigkeiten

  • Chirurgische (Erst)Versorgung
    (mit sogenannter kleiner Chirurgie)
    – Unfälle (auch BG-Unfälle)
    – Entfernung von Warzen
    – Zinkleimverbände
    – Punktionen
    – Verletzungen
  • Internistische Diagnostik
    – EKG
    – Belastungs-EKG
    – Langzeit-EKG
    – Langzeit-Blutdruckmessung
    – Lungenfunktionsdiagnostik
    – Sonographie Abdomen, Schilddrüse u. Gefäße
    – Labor
  • HNO
    – HNO-ärztliche Basisdiagnostik
    – Ohrspülung
    – Infusionen bei Tinnitus und Hörsturz
  • Orthopädie
    – orthopädische Basisdiagnostik
    – TENS-Gerät (Transkutane elektrische Nervenstimulation)

Geriatrie

Intensive Patientenbetreuung in Pflegeheimen und Betreutem Wohnen:

  • Richard Böttger Heim
  • Rudolf-Emlein Haus
  • Lanzgarten
  • Lanzcarée
  • Albert Schweizer Haus
  • Thomas-Heim
  • Seniorenresidenz Niederfeld
  • Pflegeheim Neckarau
  • Seniorendomizil Propfe
  • Benevit Haus

Psychotherapeutische Medizin & Psychotherapie

Methoden:

  • tiefenpsychologisch – fundierte Einzeltherapie
  • systematische Familien- und Paartherapie
  • Krisenintervention

Wir behandeln hausärztlich:

  • Depressionen
  • Psychosen
  • Neurosen
  • Suchterkrankungen
  • Mobbing
  • Partner- und Familienprobleme
  • Probleme im beruflichen Umfeld

Suchtmedizin

Aufgrund unserer Zusatzqualifikationen behandeln wir:

  • Alkoholkrankheiten
  • Drogensucht (Substitution mittels Methadon oder Subutex)
  • Nikotinabhängigkeit: Akupunktur

Reisemedizin

heisst Beratung vor der Abreise, um dem Reisenden gesundheitliche Schäden zu ersparen

Wir führen neben allen Impfungen und sämtliche weltweit geforderte Reiseimpfungen durch.
Die von der ständigen Impfkommision (STIKO) geforderten sind in der Regel Kassenleistungen.

Die folgenden Impfungen für

  • Gelbfieber (unsere Praxis ist Impfzentrum der WHO)
  • Typhus
  • Cholera
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Japanische Enzephalitis
  • Tollwut

sowie alle weiteren  Reiseimpfungen sind keine Kassenleistungen, können jedoch eventuell im Rahmen einer Kostenerstattung von den Krankenkassen verrechnet werden.
Wir sind auf Grund unserer Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Reisemedizin (www.crm.de) immer auf dem neuesten Stand.

weitere Links:
www.travelmed.de
www.dtg.mwn.de


Schmerztherapie

Als Mitglieder des sogenannten Schmerzttherapeutischen Kolloquiums verfügen wir über langjährige Erfahrung in Schmerztherapie.Dabei haben wir zusätzlich als Behandlungsangebot

  • Autogenes Training
  • TENS-Training
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur

Sportuntersuchungen

Wir führen Untersuchungen durch für

  • Taucher
  • Segler
  • Leistungssportler

(keine Kassenleistung)
Art und Umfang der Untersuchung ergibt sich aus dem Einzelfall.


Prävention

Wir führen durch:

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Gesundheitsuntersuchungen
  • Beratung vor Reiseantritt (siehe Reisemedizin)
  • Diätberatung
  • Raucherentwöhnungsberatung
  • Tumor – Nachsorgeuntersuchungen in Zusammenarbeit mit Onkologen
  • Schulungen für Menschen mit Diabetes mit und ohne Insulin

Akupunktur

Was ist das?
Vor mehr als 1000 Jahren wurde die Akupunktur in China entwickelt und in den letzten 50 Jahren auch in Europa weiter verfeinert. Mit Hilfe dünner Nadeln wird ein Reiz in Haut und Gewebe erzeugt. “Energie” kann so im Körper umgeleitet und wieder “zum Fließen” gebracht werden. Ein “fortleitendes Gefühl” (z.B. Kribbeln oder Wärme) soll an den Akupunkturpunkten erzeugt werden, dafür ist Ihre Mitarbeit beim richtigen Plazieren der Nadel wichtig.

Welche Störungen können behandelt werden?
Besonders erfolgreich ist die Behandlung bei allergischem Schnupfen (am besten im beschwerdefreien Intervall), bei Nasennebenhöhlen-Entzündungen, Schmerzen in Muskulatur und Gelenken, Kopfschmerzen , sowie Monatsbeschwerden. Viele weitere Erkrankungen sind ebenfalls gut behandelbar.

Welche Risiken sind zu erwarten?
Die Akupunktur ist eine sehr nebenwirkungsarme Heilmethode. Bei richtiger Durchführung kommen gefährliche unerwünschte Effekte praktisch nicht vor. Gelegentlich kann es aber zu einer vorübergehenden Verschlimmerung der zu behandelnden Störung kommen. Kleinere blaue Flecken können entstehen. Eine entspannende oder belebende Wirkung wird häufig beobachtet. Akupunktur sollte in der Schwangerschaft vor der 36. Wo nur von Gynäkologen durchgeführt werden.

Wie läuft eine Behandlung ab?
Die Akupunktur erfolgt meist im Liegen und dauert ca. 20 min. Manchmal kann die Wirkung der Nadeln durch Wärme gesteigert werden. Erst Effekte können sofort eintreten, aber auch erst nach 4-5 Behandlungen. Eine komplette Therapie dauert also meist 5-10 Sitzungen, die Behandlungen sollten 1-2 mal in der Woche stattfinden.

Was kostet das?
Die Kosten werden von den meisten gesetzlichen Krankenkassen momentan nur bei Schmerzen der unteren Wirbelsäule oder der Knie übernommen, die länger als 6 Monate dauern. Für andere Beschwerden kann die Methode ebenfalls gut eingesetzt werden, jedoch nicht zu Lasten der gestzlichen Krankenversicherung, also als sogenannte IGeL .Eine Behandlung kostet dann 37.53 E.


Naturheilkunde

Es muss nicht immer ein Antibiotikum sein! Zu schneller Einsatz kann unnötige Nebenwirkungen (Allergien, Pilzerkrankungen, Bauchschmerzen, Durchfall) verursachen. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit diesen oft hilfreichen oder sogar lebensrettenden Hilfsmitteln ist uns wichtig.
Zur Naturheilkunde gehört die Beratung über alte – teilweise vergessene – Hausmittel.

Häufig können Arzneimittel, die aus den heimischen Kräutern hergestellt werden, Beschwerden ebenso effektiv lindern wie die herkömmlichen “chemisch” hergestellten, aber mit weniger oder keinen Nebenwirkungen.

Naturheilkunde ist auch Ordnungstherapie. Welchen Platz geben wir den Dingen, die uns wichtig sind, in unserem Leben? Welche “Ordnung” hat unser Tag? Entspricht uns diese Ordnung, oder entstehen Beschwerden oder Krankheiten aus Missverhältnissen in dieser Ordnung?

Naturheilkunde ist auch Bademedizin und Physikalische Therapie. Welches Verfahren ist das richtige für Ihre Erkrankung?


Diätberatung

als Gruppen- oder Einzelberatung

  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Im Rahmen des Disease Managment Programm Diabetes halten wir entsprechende Kurse für Diabetiker und deren Angehörige an.
    Die Kurse finden bei uns in der Praxis statt.
    Kurstermine werden auf Anfrage mitgeteilt.
    Weitere Termine können über den DSM (Diabetes Schulungsverein Mannheim) erfragt werden.
  • Übergewichtige Menschen vermitteln wir in  Zusammenarbeit mit Casana (www.casana.de) an  entsprechende Kurse und Beratungsmöglichkeiten.
    Wir arbeiten eng mit Casana zusammen, um möglichst alle Angebote im Rahmen einer geriatrischen Rehabilitation (z.B. nach Frakturen) auszuschöpfen und für Sie als Patient zugänglich zu machen. Für Nachfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Homöopathie

Eine seit ca. 200 Jahren (Hahnemann) bewährte individuelle Heilmethode. Der Arzt versucht mit dem Patienten zusammen das richtige Mittel zu finden, das meist so gewählt wird, dass es im ursprünglichen unverdünnten Zustand Symptome der Erkrankung immitieren würde. Um eine noch bessere und nebenwirkungsarme Reaktion des Körpers zu erlangen, werden die Medikamente in starken Verdünnungen (Potenzen) eingenommen.

 


Ausbildung

Wir bilden aus:

  • Fachangestellte für Arztpraxen
  • Ärzte zum Facharzt für Allgemeinmedizin